Verkauf - Vermietung - Wartung - Aufbau & Service von Rallyefahrzeugen

Sie befinden sich in:
34. ADAC Rallye Stemweder Berg

34. ADAC Rallye Stemweder Berg

Hermann Gaßner übernimmt Führung im ADAC Rallye Masters

 

Zur 45. Auflage der ADAC Rallye Stemweder Berg war das Rallyezentrum in den Norden von Lübbecke umgezogen und präsentierte den Teilnehmern mit 14 Wertungsprüfungen auf fast 150 Kilometern einen anspruchsvollen Streckenverlauf im südlichen Wiehengebirge. Das neue Konzept des Veranstalters mit einem attraktiven Rallyezentrum und einer großzügigen Servicemeile   ging voll auf und erhielt von allen Aktiven eine durchwegs positive Resonanz.

Der Surheimer Hermann Gaßner und seine Beifahrerin Karin Thannhäuser aus Ufering fuhren im Südwesten Niedersachsens einen ungefährdeten Sieg in der Division zwei nach Hause und waren mit dem vierten Gesamtrang auch bestplatziertes Team aus dem ADAC Rallye Masters.  Damit übernimmt Hermann Gaßner zur Halbzeit, nach sechs von zwölf Veranstaltungen die Tabellenführung.

Nach der achten Wertungsprüfung lag sogar ein Podiumsplatz in greifbarer Nähe. Gaßner war bis auf 1,5 Sekunden an den drittplatzierten Porsche-Pilot Rainer Noller heran gekommen. Doch der routinierte Mitsubishi Pilot hatte ein anderes Ziel: „Der Divisionssieg war für uns das Wichtigste und den wollte ich im Hinblick auf die Meisterschaft auf gar keinen Fall  gefährden. Es werden nur die besten vier Ergebnisse der ersten Saisonhälfte gewertet und mit diesem Sieg haben wir, nach dem Pech zu Saisonbeginn und den bisher nur drei Ergebnissen, das Optimalste erreicht. Nun können wir zuversichtlich in die zweite Halbzeit gehen“.(kartha)

 

SPORT1 zeigt am Samstag 27.06.2015 ab 21:00 Uhr die Highlights !

 

Zu den Bildern . . . hier